Blitz Aprikosenkuchen mit Knusperkruste

03.06.2021

Wahrscheinschlich kennt ihr das auch: Es kündigt sich unerwartet Besuch an oder ihr habt einfach Lust auf Kuchen, aber keine Zeit oder eben auch keine Lust lange in der Küche zu stehen und zu backen. Genau für solche Situationen fehlte mir bisher einfach ein wirklich schnelles und einfaches Blitz-Rezept! Deshalb experimentiere ich momentan ein wenig mit einem einfachen Grundrezept, dass ich einfach abwandeln kann. Als erstes möchte ich euch mein Rezept für schnellen Blitz-Aprikosenkuchen mit Knusperkruste zeigen. Als Belag habe ich Aprikosen und eine Knusperkruste mit Haferflocken gewählt. Ich kann mir den Kuchen aber auch sehr gut mit anderen Früchten oder auch ganz ohne Knusperkruste vorstellen.

Ihr schmeisst einfach alle Zutaten in eine Rührschüssel, mixt alles kurz zu einem homogenen Teig und ab damit aufs Blech. Und ihr braucht noch nicht mal eine Waage. Zum abmessen habe ich einfach einen Esslöffel genommen, schneller gehts kaum.

" Ich habe den Kuchen deshalb "Blitz-Kuchen" gennant, weil ihr alle Zutaten ganz schnell mit einem Esslöffel abmessen könnt und der Kuchen in 30Min. fertig gebacken auf dem Tisch stehen kann. "

Teig:

4 EL weiche Butter

2 Eier

4-5 EL Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

14EL Mehl

1 TL Backpulver

Belag:

ca. 4-5 grosse Aprikosen (oder 6-8 kleine)

1 EL Butter (leicht gehäuft)

1/2 EL Zucker

ca. 4-5EL Haferflocken, grob

Den Backofen auf 180°Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine rechteckige Backform (ca. 25cm mal 15cm) oder eine Springform (16cm-18cm) mit Backpapier auslegen oder alternativ gut einfetten und bemehlen.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver misch und in eine Schüssel sieben. Die restlichen Zutaten dazu geben und alles nur kurz zu einem homogenen Teig zusammen mixen.

Den Teig in die vorbereitete Form geben und gleichmässig glatt streichen. Das geht z.B sehr gut mit einem kleinen Palettenmesser oder etwas ähnlichem.

Für den Belag die Aprikosen entsteinen und vierteln und auf dem Kuchen verteilen. Für die Haferflockenkruste die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, den Zucker dazu geben und mischen. Jetzt so viel Haferflocken dazu geben, dass diese nur knapp die Butter aufsaugen können und alles kurz anrösten.

Zum Schluss die Haferflockenmischung gleichmässig über den Aprikosen verteilen. Den Kuchen für ca. 25Min. im vorgeheizten Ofen backen.

Den abgekühlten Kuchen nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

TIPP:

Damit die Butter schneller weich wird, könnt ihr sie auch in kleine Stücke schneiden und für ein paar Sekunden in die Mikrowelle stellen. Sie sollte dabei nicht flüssig werden.

Damit die Eier vom Kühlschrank schnell Zimmertemperatur haben, stelle ich sie immer kurz in eine Tasse mit heissem Wasser.

Alles Liebe, Marlene ♥

No Comments Yet.

Leave a Reply

You must be Logged in to post a comment.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Pinterest
Pinterest
fb-share-icon
Instagram
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.