Apfelkuchen mit Haselnuss-Streuseln & Vanillecreme

10.03.2022

Ich liebe Pferde. Bereits als ich ein kleines Mädchen war, war ich fasziniert von diesen anmutigen, liebenswerten, sanften Wesen. Es gab für mich nichts schöneres auf der Welt, als wenn ich im Kinderzoo auf einem Pony reiten durfte. Als junges Mädchen hatte ich dann das riesige Glück ein Pony mein eigen nennen zu dürfen. Er hiess Johnny und ich erinerre mich noch heute gerne daran, welche wilden und lustigen Abenteuer wir alle zusammen erlebt haben.

Seither sind über 20 Jahre vergangen in denen ich leider nicht mehr geritten bin. Bis ich eines Tages mit meiner 4Jährigen Tochter zu einer Pony Reitstunde ging. Und da passierte es, ein längst vergessen geglaubter Kindheitstraum machte sich in meinem Herzen wieder bemerkbar. Ich wollte unbedingt auch wieder reiten. Wieder mit diesen wunderschönen Tieren Zeit verbringen. So kam es, dass ich wieder mit Reiten anfing und sich der Wunsch nach einem eigenen Pferd immer deutlicher in meinem Herzen breit machte. Also wurden Pläne geschmiedet und doch wieder verworfen. Und zunächst kam es mir unmöglich vor, diese verwirklichen zu können. Aber eine kleine, leise Stimme in mir liess mich nicht davon los kommen. Und so kam es, dass vor fünf Monaten eine liebenswerte, kluge und manchmal auch etwas eigensinnige Stute den Weg in mein Leben und mein Herz gefunden hat.

Wir sind uns in vielen Dingen ähnlich und sie erinnert mich immer wieder daran, was wirklich wichtig im Leben ist. Und dafür bin ich ihr sehr dankbar.

Deshalb verbringe ich jetzt fast meine ganze freie Zeit im Stall. Gebacken wird aber natürlich trotzdem noch immer ab und an im Hause Kuchenliebe. Und dieser Apfelkuchen mit Haselnuss-Streuseln & Vanillecreme ist einfach zu gut. Das Rezept möchte ich deshalb unbedingt mit euch teilen. Wenn ihr Kuchen mit Haselnuss-Streuseln mögt, werdet ihr diesen Kuchen mit zusätzlicher Vanillecreme einfach lieben :-)

Teig für Boden & Streusel:

350g Mehl

50g gemahlene Haselnüsse

2TL Backpulver

200g Butter

200g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

Quarkcreme:

400g Creme Fraiche

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

1TL Vanilleessenz

1 Ei

Ausserdem:

500-600g Äpfel, entkernt und geschält

wenig Zitronensaft

2 EL Mehl

Den Backofen auf 180° Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (26cm Durchmesser) einfetten und bemehlen.

Die geschälten und entkernten Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit wenig Zitronensaft vermischen. Anschliessend das Mehl gleichmässig unter die Apfelwürfel mischen und zur Seite stellen.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Haselnüssen mischen und ebenfalls zur Seite stellen.

In einer Rührschüssel Butter, Zucker, Salz und das Ei schaumig rühren. Die Mehl-Hasselnuss Mischung zur Masse geben und rühren bis der Teig krümelig wird.

Zwei Drittel der Krümel in die Springform geben, von hand glatt drücken und dabei einen Rand hochziehen.

Für die Vanillecremeschicht, die Creme Fraiche mit dem Vanillepuddingpulver und dem Ei zu einer glatten Masse verrühren. Diese auf dem Teigboden verteilen. Die Apfelwürfel gleichmässig darüber streuen.

Den restlichen Teig als Streusel über den Apfelstücken verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 35-40Min. goldbraun backen.

Alles Liebe, Marlene ♥

No Comments Yet.

Leave a Reply

You must be Logged in to post a comment.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Pinterest
Pinterest
fb-share-icon
Instagram
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.