Bananen Brownies mit Walnüssen

10.02.2021

Und weiter geht`s mit meinem Bananen-Februar. Denn diesen Monat veröffentliche ich jede Woche ein neues Rezept zum Thema Bananen. Heute gibt es für euch ein Rezept für Bananenbrownies mit Walnüssen. Kürzlich habe ich auf Instagram eine "BackBox" entdeckt. Die war gefüllt mit verschiedensten Brownie Sorten. Die Idee fand ich echt toll. Das Inspirierte mich gleich dazu, wieder mal selbst Brownies zu backen. Und da bei mir ja sowieso gerade alles ein wenig Banane ist, kommen diese jetzt auch in die Brownies :-D

In den Teig habe ich noch Walnüsse gegeben. Ihr könnt die Nüsse natürlich auch weg lassen oder durch andere Nüsse ersetzen. Zum Beispiel Pekannüsse kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

"Warte nicht darauf, dass die Menschen Dich anlächeln... Zeige ihnen wie es geht! "

Pippi Langstrumpf

Für den Teig:

230g dunkle Schokolade (70% Kakao)

185g Butter

1 Pkg. Vanillezucker

225g Zucker

1 Prise Salz

3 Eigelb

130g Mehl

2 reife Bananen, zerdrückt

130g Walnüsse

3 Eiweiss

Für die Glasur:

150g Schokolade (bei mir Kuvertüre)

Zubereitung:

Den Backofen auf (180°C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine eckige Backform (ca. 25cm mal 25cm) mit Backpapier auslegen. Die Butter mit der Schokolade in einer Pfanne bei schwacher Hitze unter rühren schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Dann Zucker, Salz und Vanillezucker untermischen. Das Eigelb hinzufügen und ebenfalls gut unterrühren. Dann das Mehl dazu geben und darunter mischen.

Anschliessend erst die Bananen und dann die Walnüsse unterheben. Jetzt das Eiweiss steif schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.

Den Brownieteig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Min. backen. Die Brownies auskühlen lassen.

Für die Glasur die Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und auf dem Kuchen verteilen.

Alles Liebe, Marlene ♥


No Comments Yet.

Leave a Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Instagram