Buttermilchkuchen von Mama

29.04.2021

Manchmal geht einfach alles schief. Zumindest beim Backen. Meine letzten beiden "Backversuche" waren leider nichts, weshalb ich euch die Rezepte auch nicht zeigen konnte. Da brauchte ich nach diesen Enttäuschungen dringend etwas gelingsicheres, dass auch noch wirklich lecker ist. Da kam mir plötzlich wieder Mama`s fast vergessener Buttermilchkuchen in den Sinn. Den gab es bei uns öfters als ich noch ein Kind war. Und dann plötzlich irgendwann nicht mehr... Eigentlich zu schade, denn er ist so schnell zusammen gerührt und frisch aus dem Ofen ist er einfach himmlisch. Aber gut eingepackt schmeckt er auch am nächsten Tag noch fantastisch. Dieses Rezept muss ich euch also einfach verraten.

Die Zutaten werden fast ausschliesslich mit einer Tasse abgewogen. Alles in eine Schüssel und kurz zusammen rühren. Das geht total fix und der Kuchen ist ruckzuck im Ofen. Und wie das duftet sage ich euch!

" Wenn nach dem Backen dann noch die flüssige Butter über den Kuchen kommt und es so schön knistert und nach den Karamellisierten Mandeln riecht, da kann ich kaum wiederstehen bis der Kuchen endlich etwas abgekühlt ist. "

Kuchenteig:

4 Tassen Mehl

3 Tassen Zucker

1 Päckchen Backpulver

3 Eier

2 Tassen Buttermilch

Mandelkruste:

3 Tassen gehobelte Mandeln

2/3 Tassen Zucker

Ausserdem:

120g Butter

Den Backofen auf 190° Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech (ca. 40cm auf 30cm) mit Backpapier belegen.

Alle Zutaten für den Teig mit einer mittelgrossen Tasse (ca. 2dl) abmessen und in eine Rührschüssel geben. Alles zusammen mit dem Mixer zu einem Homogenen Teig rühren. Nur so lange Mixen wie nötig.

Den Teig in das vorbereitete Blech füllen und glatt streichen. Die gehobelten Mandeln, Zucker und Vanillezucker in einer separaten Schüssel mischen und gleichmässig über dem Kuchenteig streuen.

Den Buttermilchkuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Min. goldbraun backen.

In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Den Kuchen sofort nach dem Backen gleichmässig mit der geschmolzenen Butter übergiessen. Abkühlen und geniessen :-)

Alles Liebe, Marlene ♥

No Comments Yet.

Leave a Reply

You must be Logged in to post a comment.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Pinterest
Pinterest
fb-share-icon
Instagram
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.