Erdbeer-Quark Auflauf mit Biskuitboden #HealthyFood

29.05.2021

Es gibt Zeiten, da wird bei mir Zuhause viel gebacken, und es gibt auch wieder Phasen in denen nicht so viel gebacken wird. Zur Zeit ist es defintiv eher ersteres. Deshalb darf es zwischendurch gerne auch mal etwas "gesünderes" mit einer Zuckeralternative und Fettreduziert sein. Meine Kinder sind was Kuchen betriftt natürlich ziemlich verwöhnt. Und als ich diesen Erdbeer-Quarkauflauf gemacht habe, war ich nicht sicher, ob ihn meine Kinder mögen würden ;-) Natürlich nicht, weil er nicht gut wäre, sondern weil vor allem mein grosser ein ziemlich heikler Esser ist. Aber beide fanden ihn tatsächlich sehr gut.

Das finde ich natürlich toll. Und wenn meine Kids ihn mögen, dann muss er doch gut sein, oder? :-) Wer keine Erdbeeren mag, kann diese natürlich auch durch andere Früchte austauschen oder diese ganz einfach auch weg lassen.

" Finde immer Zeit für Dinge, dich dich daran errinern,

wie schön das Leben ist. "

Und wenn es nur ein Stück vom Kuchenglück ist :-)

Biskuit:

4 EL Dinkelmehl

1TL Backpulver

2EL Birkenzucker

2 Eier

etwas Vanillearoma (nach Belieben)

Quarkmasse:

500g Magerquark oder Skyr

2 Eier

3-4EL Birkenzucker

2 gestrichene EL Speisestärke

1/2TL Backpulver

etwas Vanillearoma (nach Belieben)

Ausserdem:

200g - 250g Erdbeeren

Den Backofen auf 200° Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Ofenfeste Form (ca. 20cm auf 20cm) einfetten.

Für den Biskuit das Mehl mit dem Backpulver und dem Birkenzucker mischen. Mit einem Schwingbesen die Eier und das Vanillearoma unterrühren.

Den Biskuitteig in die vorbereitete Form geben und für 7Min. im vorgeheizten Ofen backen.

In der Zwischenzeit für die Quarkmasse den Magerquark mit den restlichen Zutaten, ausser der Speisestärke und dem Backpulver, zusammen rühren. Die Speisestärke und das Backpulver zusammen auf die Quarkmasse sieben und rasch unterrühren, damit es keine Klümpchen gibt.

Die Erdbeeren je nach Grösse halbieren oder vierteln und auf dem vorgebackenen Biskuit verteilen. Die Quarkmasse dann vorsichtig darüber giessen.

Den Backofen auf 180° Grad runter drehen und den Quarkauflauf für ca. 25-30Min. fertig backen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Alles Liebe, Marlene ♥

No Comments Yet.

Leave a Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Instagram
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.