Kirschkuchen mit Quarkschicht & Streuseln

01.07.2021

Heute hab ich mal wieder ein Rezept aus der Kategorie "einfach, schnell gemacht und mit Lieblingskuchenpotential". Das habe ich die letzten Tage echt gebraucht. Wer mir bei Instagram folgt, hat vielleicht in den Storys meinen kleinen, aber feinen Garten gesehen. Und leider, leider wurden auch wir von den Hagelschauern, die letzte und diese Woche niedergingen nicht verschont. Meine Tomatensträucher konnte ich gerade noch rechtzeitig mit einer Tomatenhaube abdecken.
Dem Randen und Karotten hat der Hagel zum Glück nichts ausgemacht. Und der Rhabarber scheint auch unverwüstlich zu sein. Nur ausgerechnet für meinen Kürbis- und meine beiden Gurkengewächse (über die ich mich dieses Jahr besonders gefreut habe) kam da leider jede Hilfe zu spät. Ich habe jetzt noch die leise Hoffnung, dass die einzelnen verbliebenen ganzen Blätter ausreichen, damit sich meine Pflanzen noch erholen können.

Und das Ende von Lied? Ich selbst war, nach der nur teilweise geglückten Rettungsaktion, triefend nass, Make-Up Verschmiert, übersät mit roten Stellen an Rücken und Armen (von den Hagelkörnern), und ziemlich deprimiert. An diesem Tag ging dann auch gar nichts mehr. Aber am nächsten Morgen musste dringendst ein Gute-Laune Kuchen her.
Ein grosses Stück davon habe ich dann noch dem Nachbarsmädchen mitgegeben. Und als ich sie am nächsten Tag wieder sah, erzählte sie mir, dass ihr der Kuchen so gut geschmeckt hat, dass sie sich sogar noch ein Stück zum "Znüni" mit in die Schule genommen hat. Das ist doch mal ein schönes Kompliment ♥

"Manchmal braucht es einfach ein Stück Kuchen zum Trost. Oder vielleicht auch zwei..."

Teig für Boden & Streusel:

400g Mehl

2TL Backpulver

200g Butter

180g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

eine grosszügige Prise Zimt

1 Ei

Quarkcreme:

250g Magerquark

2EL Zucker

2 Eier

Ausserdem:

500g Kirschen, entsteint und abgetropft

Den Backofen auf 180° Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (26cm Durchmesser) einfetten und bemehlen.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Seite stellen.

In einer Rührschüssel Butter, Zucker, Zimt, Salz, Vanillezucker und Ei schaumig rühren. Die Hälfte vom Mehl unter die Masse rühren. Dann das restliche Mehl dazu geben und rühren bis der Teig krümelig wird.

Zwei Drittel der Krümel in die Springform geben, von hand glatt drücken und dabei einen Rand hochziehen.

Für die Quarkschicht, den Quark mit dem Zucker und den Eier zu einer glatten Masse verrühren. Diese auf dem Teigboden verteilen. Die abgetropften Kirschen darüber streuen.

Den restlichen Teig als Streusel über die Kirschen verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 35Min. goldbraun backen.

Alles Liebe, Marlene ♥

No Comments Yet.

Leave a Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Instagram
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.