(Lieblings) Zitronenkuchen

12.05.2015

Hallo meine Lieben...Sauer macht lustig! Dies trifft zumindest auf meinen kleinen Sohnemann zu. Er liebt es auf einer Zitronenhälfte herum zu kauen, und bringt dabei sein breites Grinsen kaum mehr aus dem Gesicht. Und natürlich mag er auch meinen Zitronenkuchen, dessen Rezept ich euch heute verraten möchte.

Zitronen Kuchen-150506-5

Ich kann schon gar nicht mehr zählen wie oft ich diesen Kuchen schon gebacken habe, und wie viele Komplimente ich schon dafür bekam. Ich muss aber auch gestehen, ich war Jahrelang auf der Suche nach dem (für mich) perfekten Zitronenkuchen Rezept!

Zitronen Kuchen-150506-4Zitronen Kuchen

Zutaten:

250g weiche Butter

250g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

4 Eier

2EL Milch

1 Prise Salz

2 Zitronen

250g Mehl

60g Maizena

2 TL Backpulver

einige Tropfen Zitronen-Aroma (nach Geschmack)

200g Puderzucker

 

 

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Kastenform gut einfetten und bemehlen.

Die Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Nach und nach Eier, Milch, Salz und die abgeriebene Schale der Zitronen unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und schrittweise unter die Buttermischung rühren. Eine Zitrone auspressen und den Saft unter den Teig rühren. Einige Tropfen Zitronenaroma dazu geben und alles gut mischen.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform füllen und ca. 40-50Min. backen.

Wenn der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, den Puderzucker mit wenig Zitronensaft und Wasser zu einer dickflüssigen Glasur mischen und über den Zitronenkuchen giessen.

 

Zitronen Kuchen-150506-3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Antwort

  1. Katrin

    Der sieht ja richtig toll aus. Das Rezept werde ich auch ausprobieren, ich hoffe, dass er mir genauso gut gelingt, wie es hier bei dir aussieht.

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren