Schneller, Variabler Cake

29.06.2015

Hallo meine Lieben....eine schöne Woche Italien-Ferien liegt hinter mir. Erholt bin ich so naja...mit einem kleinen Sohnemann der Action will ist das wohl nur begrenzt möglich ;-) Zurück aus den Ferien, fragte meine Mutter ob wir nicht Lust hätten zum Grillieren vorbei zu kommen. Ich, total auf Back-Entzug, tigerte natürlich sofort in die Küche um nach zu schauen was der Vorratsschrank noch so her gibt. Im Kühlschrank fand ich Eier, Butter und ein Naturjoghurt, dass verbraucht werden wollte. Und da die Zeit knapp war, machte ich einen schnellen Cake. Deshalb schnell, weil er tatsächlich in weniger als 15Min. im Ofen war.

 

Schneller, Variabler Cake-150628-5

 

 

Das tolle an diesem Rezept ist, dass ihr nach Herzenslust selbst noch hinzufügen könnt auf was ihr gerade Lust habt, oder was der so Vorratsschrank her gibt. Egal ob klein geschnittene Früchte, Schokoladenstückchen, Nüsse oder Nougat... Und wer mag verpasst dem Kuchen einen passenden Guss aus Schokolade oder Puderzucker. Ich habe das ausgeschabte Mark einer Vanilleschote dazu gegeben und den Kuchen mit Puderzucker bestäubt. Ein schlichter, aber sehr leckerer Kuchen.

 

Schneller, Variabler Cake Schneller, Variabler Cake

Zutaten:

100g Butter

175g Zucker

2 Eier

1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)

1 Prise Salz

250g Mehl

2TL Backpulver

150g Naturjoghurt

 

Eine Kastenform einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Butter und den Zucker in einer Schüssel rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschliessend die Eier, das Vanillemark und das Salz unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und portionsweise abwechselnd mit dem Joghurt unter die Butter-Eiermasse rühren.

Nun kann man nach Lust und Laune noch Schokostückchen, Früchte (frisch oder getrocknet, Nüsse etc. unter den Teig heben.

Den Teig in die Backform füllen und glatt streichen. Dann den Kuchen auf der Zweituntersten Schiene für ca. 35-40Min. backen. Für die Garprobe mit einem Holzstäbchen (z.B Zahnstocher) in die Mitte des Kuchens stechen. Wenn kein Teig mehr am Holzstäbchen klebt ist der Kuchen fertig.

 

Alles liebe, Marlene

 

Schneller variabler Cake

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren