Schnelles Quark-Brot

18.07.2015

Super-schnell, Super-einfach und Sau-lecker: das ist das Quark-Brot. Nicht wie gewöhnlich mit Hefe sondern mit Backpulver gebacken, ist das Brot in 5 Minuten im Ofen. Ich konnte mir lange nicht vorstellen, dass ein Brot ohne Hefe, dafür mit Backpulver wirklich schmecken kann. Bis ich das Quark-Brot entdeckte. Ich hatte Lust ein Brot zu backen, aber mir fehlte ein wenig die Zeit, um lange zu warten bis der Teig gegangen ist. Weshalb ich mich trotz aller Vorbehalte dazu entschied ein Brot mit Backpulver zu machen.

 

Schnelles Quark Brot

 

Und das Ergebnis hat mich begeistert! Unbedingt ausprobieren und nachbacken! Das Rezept dafür habe ich hier entdeckt.

 

Schnelles Quark Brot Schnelles Quark Brot

 

Zutaten: (für ein grosses Brot, oder zwei kleine)

 

500 g Quark
500 g Mehl
2 Eier
2 Pck. Backpuler
2 TL Zucker
2 ½ TL Salz

Backofen auf 180° (Ober- Unterhitze) vorheizen. Alles in der Küchenmaschine gut verkneten. Den Teig in eine Kastenform füllen oder auf einem Stück Backpapier ein Brotlaib formen. Bei 180° 45 Minuten backen.

 

Alles liebe, Marlene

 

            Hat dir der Post gefallen?
                          Dann teile, like oder kommentiere! Ich freu mich darüber! 

2 Antworten

  1. Hallo Marlene

    Ich habe die freien Ostertage genutzt um endlich wieder zu backen.
    Nach Joghurt Brot, Rüblikuchen, Pancakes und Apfelmuffins, habe ich auch das schnelle Quarkbrot probiert.
    Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht, es sah auch super lecker aus.

    Leider hat wohl die Backzeit nicht ausgereicht. In der Mitte des Brotes war ein großer Hohlraum und da war das Brot nicht durchgebacken. :-(

    Geschmacklich trifft das Joghurt Brot auch mehr meinen Geschmack.
    Ich würde mir ein Rezept für ein dunkles Vollkornbrot wünschen. Vielleicht hast du da auch etwas, was du empfehlen kannst.

    LG Claudia

    • Marlene

      Hallo Claudia

      Das mit dem Brot tut mir echt leid :-( Ich kenne das leider auch, dass mal etwas nicht richtig durchgebacken ist. Das ist immer sehr ärgerlich, weil man sich ja auf das Ergebnis gefreut hat :-( Ich mache das Joghurt-Brot sehr oft mit Vollkornmehl. Das wäre z.B eine Idee für dunkles Vollkornbrot. Dann bräuchtest du wahrscheinlich etwas mehr Flüsigkeit.

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren