Straciatella-Muffins mit Herzen zum Valentinstag

06.02.2021

Bald ist Valentinstag! Und ehrlicherweise muss ich ja zugeben, dass ich persönlich rein gar nix mit diesem Tag anfangen kann. Da ich aber weiss, dass viele von euch das komplett anders sehen, habe ich für euch heute ein Rezept für süsse Muffins mit Herzen. Ich habe mich ganz bewusst für neutrale Farben entschieden und die Füllung der Herzen weder pink noch rosa gemacht. Die Überlegung dahinter ist ganz einfach: meist backen wir Frauen doch für unseren liebsten etwas schönes auf den Valentinstag. Und zumindest ich kenne keinen Mann, der sich Herzmuffins in Rosa oder Pink wünschen würde. Aber das ist schlussendlich natürlich euch überlassen. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Füllung ganz einfach mit Lebensmittelfarbe (am besten Paste oder Pulver) einfärben.

Die Muffins habe ich mit einer leckeren Creme aus Frischkäse und Creme Fraiche gefüllt.

" Was für ein Glück, wenn du jemanden findest, der ganz genau in dein Herz passt. ♥ "

(Quelle: Unbekannt)

Für die Muffins:

320g Mehl

3 gestrichene TL Backpulver

1TL Natron

1 Prise Salz

85g Schokoladenspäne

230ml Buttermilch

2 Eier

1Pkg. Vanillezucker

200g Zucker

110g Butter, sehr weich (am besten einige Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen)

Für die Füllung:

50g Butter, weich

100g Frischkäse

150g Creme Fraiche

40 Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 190° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.

Mehl, Backpulver und Natron zusammen in eine Schüssel sieben. Das Salz und die Schokospäne dazu geben und kurz unterrühren.

Die Buttermilch mit den Eier in eine Schüssel geben und kurz mit einer Gabel verquirlen. Dann die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Die Mehl-Schokomischung in zwei Schritten abwechselnd mit der Eier-Buttermilchmischung unter den Teig rühren. Dabei immer nur so lange rühren, bis die Masse homogen ist.

Die Muffinförmchen bis ca. 1cm unter den Rand füllen. Anschliessend die Muffinform vorsichtig ein paar mal auf die Arbeitsplatte klopfen, damit der Teig schön gleichmässig verteilt ist. Die Muffins in den vorgeheizten Backofen schieben und für ca. 20Min. backen.

Für die Füllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und mir dem handmixer 30-60 Sekunden cremig aufschlagen. Die Füllung kühl stellen.

Jetzt bei jedem Muffin vorsichtig den Deckel abschneiden. Bei mir ging das am besten, indem ich zuerst vorsichtig rund um den Muffin herum ca. 0,5cm-1cm tief eingeschnitten habe und erst dann den Deckel ganz durchgeschnitten habe. Dann mit einem kleinen Herzausstecher in der Mitte der Deckel ein Herz ausstechen. Nehmt lieber ein kleineres als zu grosses Herz, sonst bricht euch der Muffindeckel evt. an den Rändern.

Den unteren Teil der Muffins mit einer dünnen Schicht der Cremefüllung bestreichen und den oberen Teil wieder darauf setzen. Jetzt noch das Herzchen mit der Creme füllen und fertig ist euer Kunstwerk.

Tipp: Am besten geht das Ausstechen, wenn ihr die Muffins einen Tag im voraus backt. Wenn ihr für das keine Zeit habt (so war`s bei mir), könnt ihr den Deckel des Muffins vor dem abschneiden und ausstechen mit einem feuchten Backpinsel bestreichen. Dadurch wird die Oberfläche weicher und der Muffindeckel bricht nicht so leicht beim ausstechen der Herzen.

Alles Liebe, Marlene ♥

No Comments Yet.

Leave a Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Instagram