Vanille Kuchenschnitten

25.08.2015

 

Diese Kuchenschnitten habe ich speziell für meine liebe Schwägerin gebacken. Die hatte nämlich Geburtstag. Und wer sich jetzt fragt: Und wo bleibt die Torte?! Die gab es diesmal nicht. Denn das Geburtstagskind wünschte sich einen einfachen Kuchen. Diesem Wunsch kam ich natürlich gerne nach, und entschied mich für diese köstlichen Vanille Kuchenschnitten. Das Besondere daran ist der Guss, der unter anderem "gebräunte Butter" enthält, was dem ganzen den besonderen Geschmack verleiht. Noch nie was von gebräunter Butter gehört?? Macht nix, ist ganz einfach gemacht und schmeckt fantastisch auf dem Vanillekuchen.

 

 

Vanille-Kuchenschnitten

 

Ausprobieren, und ein Stück lang im Vanille-Himmel schweben...

 

Vanille-Kuchenschnitten Vanille-Kuchenschnitten

 

 

Zutaten: (ca 12 Stück)

150g Mehl

2TL Backpulver

140g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 grosses Ei

75g Saure Sahne

1,25dl Buttermilch

3 EL neutrales Öl

1-2 Vanilleschoten

 

Guss:

60g Butter

100g Puderzucker

1 Vanilleschote

50ml Sahne

 

Den Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Backform (20 mal 20cm) einfetten und bemehlen.

In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker und dem Vanillezucker mischen. In einer anderen Schüssel das Ei mit der Buttermilch, Sauren Sahne, dem Öl und dem Mark der Vanilleschote(n) verrühren. Die Eier-Milch Mischung zur Mehl-Zucker Mischung geben und mit einem Teigspatel oder Holzlöffel vorsichtig unterheben. Nicht zu stark rühren, da der Teig sonst zäh wird. Den fertigen Teig in die Backform füllen und glatt streichen. Die Form in den Ofen schieben und den Kuchen für ca. 25-30Min backen.

Für die Glasur, die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und so lange köcheln bis sie dunkel goldbraun ist. Aufpassen das sie nicht verbrennt! Den Puderzucker und das Mark der Vanilleschote unter die Butter rühren. Danach langsam die Sahne unterrühren.

Die Glasur über den abgekühlten Kuchen giessen. Den Kuchen für 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, bis die Glasur fest ist.

 

Alles liebe, Marlene

 

                   Hat dir der Post gefallen?
                          Dann teile, like oder kommentiere! Ich freu mich darüber!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren