Zitronenkuchen mit Streuseln

18.01.2021

Zitronenkuchen! Ein Evergreen auf der Kuchentafel! Oder was meint ihr? Und Streusel gehen sowieso immer. Beides zusammen zu kombinieren, auf diese Idee bin ich lustigerweise wirklich noch nie gekommen. Das Rezept für diesen zarten Zitronenkuchen mit Streuseln habe ich bei zuckerzimtundliebe entdeckt und wollte ihn sofort ausprobieren. Es ist ein luftiger, erfrischender Kuchen mit leichter Zitronennote und feinen buttrigen Streuseln. Nachbacken wird empfohlen :-)




Seit über einem Jahr gab es nun kein neues Rezept mehr auf meinem Blog. Ich muss ehrlicherweise sagen, dass mir einfach die Motivation dazu gefehlt hat. Gebacken habe ich natürlich trotzdem. Und es waren einige Male Kuchen dabei, die ich nachgebacken habe und dessen Rezept ich gerne auf meiner Seite aufgeschrieben hätte. Dieser Zitronenkuchen macht jetzt mal den Anfang. Mal schauen, vielleicht folgen noch weitere Rezepte ;-)



Zitronenstreusel: 

75g Zucker
abgeriebene Schale oder Zesten einer halben unbehandelten Zitrone (die zweite Hälfte kommt später in den Kuchenteig)
75g weiche Butter
150g Mehl

Zitronenkuchen:

250g Mehl
85g Stärke
3 gestr. TL Backpulver (ca. 10g)
1 Prise Salz
250g weiche Butter
200g Zucker
geriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone
4 Eier
85ml Milch
Saft einer halben, saftigen Zitrone (sollte Eure Zitrone nicht so saftig sein, gerne mehr als den Saft einer Hälfte dazu geben)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform mit 23-24cm Durchmesser einfetten und bemehlen.

Für die Streusel den Zucker und die geriebene Zitronenschale zwischen den Fingern verreiben, sodass die Schale ihre ätherischen Öle an den Zucker abgibt. Mit der weichen Butter per Knethaken vermengen, dann das Mehl dazu geben und zu Streuseln verarbeiten. Wirken sie Euch noch zu feucht, gerne noch ganz wenig mehr Mehl einkneten. Die Streusel dann in den Kühlschrank geben, so bewahren sie während des Backens besser ihre Form.

Für den Kuchenteig Mehl, Stärke, Backpulver und Salz mischen und zur Seite stellen.

In einer Rührschüssel den Zucker und die Zitronenschale wie oben bereits beschrieben, mit den Fingern zerreiben. Den Zitronenzucker mit der Butter mehrere Minuten lang cremig rühren. Dann die Eier einzeln eins nach dem anderen dazu geben und gut unter die Masse mixen.

Jetzt die Milch und die Mehlmischung in zwei schwüngen unter den Teig mischen. Nicht mehr zu viel mixen, nur so lange rühren bis der Teig gleichmässig ist.

Dann wird der Teig in die vorbereitete Form gefüllt und glatt gestrichen.

Die Zitronenstreusel aus dem Kühlschrank holen und gleichmässig auf dem Teig verteilen.

Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 45-50min. Backen.

Wer mag streut jetzt noch Puderzucker auf den ausgekühlten Kuchen. Und dann einfach geniessen :-)

Alles Liebe, Marlene ♥

Comments are closed.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Instagram