Zwetschgenküchlein mit Zimt-Knusperstreusel

27.08.2015

Und weil es so schön war gleich nochmal....bereits letzten Monat war ich mit meinem Rezept für die leckere Schoko-Kirschen Quarktorte  bei "ich back`s mir" von Tastesheriff dabei. Diesen Monat geht`s um Streuselkuchen. Find ich fantastisch!! Deshalb gibt`s bei uns heute Zwetschgenküchlein mit Zimt-Knusperstreusel.

 

Zwetschgenküchlein mit Zimt-Knusperstreusell

 

Ich bin ein totaler Fan von knusprigen Streuseln. Deshalb hat es in meinem Streuselrezept Haferflocken drin, das sorgt für den extra "knusper".

 

Zwetschgenküchlein mit Zimt-KnusperstreuselZwetschgenküchlein mit Zimt-Knusperstreusel

 

 

Zutaten:(12 Küchlein)

 

240g Mehl

120g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

100g Butter

200ml Buttermilch (ersatzweise Milch)

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

2 Eier

 

Für die Streusel:

 

40g Haferflocken

40g Mehl

50g Zucker

50g Butter, in Flocken

1 TL Zimt

 

Belag:

 

10 Zwetschgen

1TL Zimt

2TL Zucker

 

Den Backofen auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Kuchenförmchen einfetten. Für die Streusel alle Zutaten mischen und mit den Fingerspitzen rasch zu Streuseln verkneten. Die Streusel in den Kühlschrank stellen.

Die Zwetschgen halbieren, entsteinen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit dem Zimt und Zucker mischen.

Die Butter schmelzen und mit der Milch verrühren. Die Eier mit dem Vanillezucker und dem Zucker sehr schaumig schlagen. Die Milchmischung  unter die Eimasse rühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen und unter den Teig heben. Den Teig gleichmässig auf die 12 Förmchen verteilen. Nun die Zwetschgenscheiben Ziegelartig auf den Teig legen. Die Streusel darüber verteilen. Die Küchlein im Ofen für ca.15 Min. backen. Nach dem abkühlen nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

 

 

Alles liebe, Marlene

 

                             

                    Hat dir der Post gefallen?
                          Dann teile, like oder kommentiere! Ich freu mich darüber!

1 Antwort

  1. Liebe Marlene!
    Dein Küchlein sieht ja so lecker aus!
    Schön, dass du dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren