Schoko-Kirschen Quarktorte

26.07.2015

Juppiii...endlich habe ich es geschafft! Schon laaange wollte ich nämlich bei "ich back`s mir" bei Clara von Tastesheriff mitmachen. Und diesen Monat war das Thema dafür wie geschaffen für mich: es geht um Kirschen! Wie ich bereits beim Kirschen Joghurt Guggelhupf & Kirschen-Cake mit Streuseln  lang und breit erklärt habe, liebe ich die knackig, süssen Früchtchen über alles. Und da die Kirschen-Saison leider schon viel zu bald wieder vorbei ist, habe ich mir einen Schoko-Kirschen Quarkkuchen gebacken!

 

Schoko-Kirschen Quarktorte

 

 

Knackige, süsse Kirschen und Zartbitterschokolade, eine Himmlische Kombination!

 

 

Schoko-Kirschen Quarktorte Schoko-Kirschen Quarktorte

 

Zutaten: 

Für den Boden:

250g Kekse (z.B Vanille-Waffeln)

150g geschmolzene Butter

 

Füllung:

570g Quark

60g Saure Sahne

200g Zartbitterschokolade

130g Zucker

4 Eier

ca. 400-500g Kirschen (entsteint)

Schokolade zum verzieren (nach Belieben)

 

Den Boden einer Springform (24-26cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden. Den äusseren Boden und den Rand gut mit Aluminiumfolie auskleiden. Dies ist wichtig weil der Kuchen im Wasserbad gebacken wird, und kein Wasser in die Form gelangen soll. Den Backofen auf 120° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz oder von Hand fein zerkrümeln. Die geschmolzene Butter mit den Kekskrümeln mischen und die Mischung auf den Boden der Springform geben und gleichmässig fest drücken. Die Springform kalt stellen.

Die Schokolade über einem heissen Wasserbad schmelzen. Quark, Saure Sahne und Zucker in eine Schüssel geben und alles zusammen glatt rühren. Die geschmolzene Schokolade zur Quarkmasse geben und unterrühren. Die Eier nach und nach einzeln dazu geben und jedes Mal gut unterrühren. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und die Kirschen darauf verteilen. Die Springform auf ein tiefes Backblech stellen und heisses Wasser in das Backblecht füllen. Die Quarktorte in den Ofen schieben und für ca. 45Min. backen. Die Torte ist fertig, wenn sie an den Seiten fest, aber in der Mitte noch weich ist. In der Springform auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Die Schokolade schmelzen und dekorativ über die Torte giessen.

 

Alles liebe, Marlene

 

                          Hat dir der Post gefallen?
                          Dann teile, like oder kommentiere! Ich freu mich darüber! 

6 Antworten

  1. Hallo Marlene,

    hm der sieht ja lecker aus. Da könnt ich glatt reinbeißen!

    LG Jill

    • Marlene

      Vielen Dank, liebe Jill!! Ich freue mich sehr das dir meine Torte gefällt! LG Marlene

  2. Hallo Marlene!
    Ich finde ja auch, dass die Kirsch Saison jedes Jahr viel zu schnell rum ist.
    Du hast ja hier etwas geniales gezaubert… Schoko, Kirschen in einer Quark Torte – boah! Wie lecker das sich schon anhört. Und schokolierten Kirschen – uahhh, jetzt hätte ich gern ein Stückchen :-)
    Liebe Grüße,
    Kimi

    • Marlene

      Vielen Dank für das Kompliment, liebe Kimi. Deine Kirsch-Pavlovas sehen auch super-lecker aus! Liebe Grüsse, Marlene

  3. Wow, wie lecker! Deine Torte sieht toll aus und klingt richtig gut – vor allem mit dem dicken Schokoguss!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  4. Liebe Marlene!
    Toll, dass du dabei bist! Dein Rezept klingt super lecker und sieht richtig klasse aus!
    Liebste Grüße, Claretti

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren