Schokostreuselkuchen mit Vanille-Quarkcreme

16.07.2021

Ich bin Kaffeesüchtig...ja ich glaube, so kann man es sagen. Ich liebe allein schon den Duft von frisch gemachtem Kaffee. Wenn ich mal einen Tag keinen Kaffee trinke kriege ich Kopfschmerzen. Das sagt wohl schon alles ;-) Und der erste Kaffee am frühen morgen nach dem Aufstehen ist doch immer der Beste. Was ich allerdings weniger mag, ist Kaffee in meinem Kuchen. Den trinke ich lieber. Wieso ich jetzt ausgerechnet auf diese Thema komme? Als ich meinen Schokostreuselkuchen mit Vanille-Quarkcreme fotografiert habe, konnte ich es diesmal kaum abwarten, bis ich ihn endlich probieren konnte. Als ich mir für das Set-Bild auch noch einen frischen Kaffee aus meinem Kaffeevollautomaten liess, und dieser herrliche Duft in meine Nase stieg, fiel es mir natürlich noch umso schwerer. Also schnell die Fotos geknipst, kurz aufgeräumt und ein Stück Kuchen mit einer heissen (ja mein Kaffee muss immer sehr heiss sein) Tasse Kaffee dazu :-)

Ein wenig erinnert mich der Schokostreuselkuchen ja an meinen Zupfkuchen. Auf die Idee bin ich gekommen, nachdem all von meinem Kirschkuchen mit Quarkschicht & Streuseln so begeistert waren. Da dachte ich mir, das muss doch auch mit Schokoteig und Vanillecreme, aber eben ohne Früchte funktionieren.

" Ich rauche nicht und ich trinke auch keinen Alkohol. Aber ohne Kaffee kann ich nicht Leben. "

Teig (Boden & Streusel):

360g Mehl

40g Kakaopulver

2TL Backpulver

200g Zucker

1 Prise Salz

200g Butter

1 Ei

evt. 1EL Milch

Vanille-Quarkcreme:

250g Halbfettquark (Magerquark geht auch)

200g Creme Fraiche

2 EL Zucker

1TL Vanillearoma

1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen

2 Eier

Den Backofen auf 180° Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Boden einer Springform (24cm-26cm Durchmesser) mit Backpapier auselgen. Den Rand einfetten und bemehlen.

Für den Schokoteig in einer Rührschüssel Butter, Zucker, Salz, Vanillearoma und Ei schaumig rühren. Das Mehl mit dem Kakaopulver mischen. Die Hälfte davon unter die Masse rühren. Dann die restliche Mehl-Kakaomischung dazu geben und rühren bis der Teig krümelig wird. Sollte der Teig zu trocken sein 1 EL Milch dazu geben.

Zwei Drittel der Krümel in die Springform geben, von Hand glatt drücken und dabei einen Rand hochziehen.

Für die Vanillequarkcreme, den Quark mit der Creme Fraiche, dem Zucker, Vanillearoma und den Eier zu einer glatten Masse verrühren. Zum Schluss das Vanillepuddinpulver unterrühren. Die Creme gleichmässig auf dem Teigboden verteilen.

Den restlichen Teig als Streusel darüber verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 40-45 Min. backen.

Alles Liebe, Marlene ♥

No Comments Yet.

Leave a Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Instagram
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.