Apfel-Muffins #Healthy Food

08.07.2016

Manchmal ergeben sich aus spontanen Back-Aktionen die besten Ergebnisse. Wie diese leckeren, und auch gesunden Apfel-Muffins mit einem Teil Vollkorndinkelmehl. Eigentlich wollte ich nur kurz ein paar Muffins für einen Besuch bei meinen Eltern backen. Ich hatte erst gar nicht vor diese zu "verbloggen". Aber als sie frisch und köstlich duftend aus dem Ofen kamen, konnte ich nicht wiederstehen und musste sofort in einen rein beissen. Das Ergebnis war so überzeugend, dass ich dieses Rezept unbedingt festhalten wollte :-)

 

 

Apfel-Muffins #Healthy Food

 

Diese Muffins haben übrigens auch allen "Test-Essern" sehr gut geschmeckt. Auch den Männern, die solchen "gesunden" Dingen eher kritisch gegenüber stehen ;-)

 

Apfel-Muffins #Healthy Food Apfel-Muffins #Healthy Food-160703-4

 

Zutaten:

3 Eier

130ml Milch

120g Butter, flüssig & etwas abgekühlt

1 Vanilleschote, ausgekratztes Mark

1 Päckchen Vanillezucker

150g Mehl

150g Dinkelvollkornmehl

1 TL Natron

1TL Backpulver

100g Zucker

90g Sukrin (ersatzweise nochmals 60g Zucker)

1 Prise Salz

2 Äpfel

1 EL Zitronensaft

Zimt, nach belieben

 

Den Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel mit dem Zitronensaft und Zimt mischen und beiseite stellen. Für den Teig die Milch zuerst mit den Eiern verrühren und dann die geschmolzene Butter und Vanillemark dazu geben. In einer separaten Schüssel  die beiden Mehlsorten, Backpulver, Natron, Vanillezucker, Zucker und Salz vermischen. Die trockenen Zutaten zu der Milchmischung geben und verrühren. Die Apfelwürfel unterheben.

Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und glatt streichen. Die Muffins für ca. 18Min. goldbraun backen.

 

 

Alles liebe, Marlene ♥

 

 



Das könnte dich auch interessieren

Apfel-Quarkkuchen # Healthy Food  Orangenkuchen #Healthyfood  Rhabarber-Vanille Guggelhupf mit weisser Schokoglasur  Mamorkuchen ( Vegan)



2 Antworten

  1. Hallo Marlene

    Deine Apfelmuffin habe ich vor 2 Wochen für meine Männer zu hause und meine Arbeitskollegen (Männer) gebacken.

    Trotz gesundem Dinkelvollkornmehl waren alle begeistert. ;-)

    LG Claudia

    • Marlene

      Hallo Claudia

      Das freut mich total :-) Bei meinen “Männern” war das genau das gleiche ;-)

      Liebe Grüsse, Marlene

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren