Orangenkuchen #Healthy Food

21.03.2016

Meine Lieben...was sagt ihr zu Kuchen der ohne Kristallzucker, mit weniger Fett und weniger Kalorien daher kommt, aber der trotzdem gut schmeckt? Na Neugierig? Dann habe ich hier ein Rezept für euch! Dank dem Quark braucht ihr weniger Butter, und statt des herkömmlichen Zuckers, habe ich hier Sukrin verwendet. Sukrin ist ein Süssstoff der keine Kalorien hat und der sehr ähnlich wie normaler Zucker schmeckt.

 

Orangenkuchen #Healthyfood

 

Ich habe diesen Kuchen zwei Mal gebacken. Einmal mit normalem Zucker, und einmal mit Sukrin. Das Ergebnis waren zwei leckere, aber dennoch ganz unterschiedliche Kuchen. Zumindest was die Konsistenz betrifft: der Kuchen mit normalem Zucker war ganz locker und Luftig, und der Kuchen mit Sukrin dagegen eher etwas kompakter, was dem Geschmack aber nicht geschadet hat.

 

Orangenkuchen #HealthyfoodOrangenkuchen #Healthyfood

 

 

Teig:

100g Butter

2 Eier

200g Sukrin (alternativ 150g Zucker)

100g Halbfettquark

1 Orange, abgeriebene Schale

60ml Orangensaft

100g Dinkelmehl

100g Mehl

2 Tl Backpulver

Glasur:

80g Schokolade oder Kuvertüre, geschmolzen

Eine Springform (20 cm Durchmesser) einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zucker und Butter zusammen rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Quark, Orangenschale und Saft dazu geben und alles gut verrühren. Mehl und Bckpulver mischen und unter die Masse rühren.

Den Teig in die Form geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 40-45Min. backen.

Den abgekühlten Orangenkuchen mit der Schokolade verzieren.

♥♥♥

Alles liebe, Marlene



Das könnte dich auch interessieren

Sandkuchen mit Himbeeren  Joghurt-Brot  Maismehl Aprikosenkuchen  Straciatelle Doppel-Bananenkuchen



Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren