5 Minuten Kuchen

22.01.2018

Ihr kennt das Problem sicher auch; jeder will etwas von euch, ihr habt noch (gefühlt) tausend Dinge zu erledigen und eigentlich wolltet ihr nebenbei noch einen Kuchen backen. Ein ganz gewöhnlicher Tag also. Haha ;-)  Nein ganz so schlimm ist es im Hause Kuchenliebe natürlich nicht immer. Aber letzte Woche war mal wieder so ein Tag. Da kam mir das Rezept für diesen 5-Minuten Kuchen gerade recht. Man wirft einfach alle Zutaten in eine grosse Schüssel, stellt für 5Minuten den Mixer an und schon kann der Teig in den Ofen.

 

 

Und da es so schnell geht, habe ich den Kuchen bereits schon zwei mal gebacken. Das erste mal mit Vanille und das andere mal mit Schokostücken. Das einzig wichtige bei diesem Kuchen: eine wirklich grosse Guggelhupfform, damit der Teig nicht überquillt ;-)

 

 

 

 

Zutaten:

400g Mehl

375g Zucker

1 Vanilleschote, ausgekratztes Mark

1 Prise Salz

1 Päckchen Backpulver

250g Butter

5 Eier

1 Tasse (ca. 150ml) lauwarmes Wasser

 

 

Den Backofen auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine (wirklich!) grosse Guggelhupfform einfetten und bemehlen.

Alle Zutaten in eine grosse Rührschüssel geben und 5 Minuten mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine rühren. Teig in die vorbereitete Guggelhupfform füllen und für ca. 60Min. im vorgeheizten Ofen backen.

 

 

Alles Liebe, Marlene♥

 

 



Das könnte dich auch interessieren

      

Kommentare sind deaktiviert