Apfeltaschen mit Blätterteig

04.08.2016

Hallo meine Lieben...Ich bin irgendwie immer noch auf der Suche nach ein bisschen mehr Zeit zum Bloggen, und überhaupt alle möglichen Dinge ;-) Mein kleiner Mann wird bald drei Jahre alt, und ich habe das Gefühl, er wird jeden Tag immer süsser. Obwohl ich das ja kaum noch für möglich halte, da er doch schon seit dem Tag seiner Geburt ein total niedliches Zuckerböhnchen ist ;-) Seit kurzem hat er das Kochen und Backen für sich entdeckt und möchte jeden Tag mit Mama Zimtschnecken und Marmorkuchen backen, und nebenbei am besten noch selbstgemachte Nudeln drehen, Spätzle schaben und Würstchen braten. Ihr könnt euch jetzt wahrscheinlich sehr gut vorstellen, wie mir dabei das Mama-Herz aufgeht ♥

 

Apfeltaschen mit Blätterteig

 

Vor einigen Tagen haben wir diese leckeren Apfeltaschen mit Blätterteig gemacht. Ich mache immer gleich die doppelte Menge und friere einen Teil ein. Bei Bedarf hole ich sie einfach aus dem Tiefkühlfach und stelle sie noch gefroren in den vorgeheizten Ofen.

 

Apfeltaschen mit Blätterteig Apfeltaschen mit Blätterteig

 

Zutaten (für ca. 12 Stück) :

 

2 Rollen ausgewallter Blätterteig

2 kleine Äpfel

1 Spritzer Zitronensaft

75g Rohrzucker (ersatzweisse weissen Zucker)

1 Päckchen Vanillezucker

20g Butter, in kleinen Flocken

1EL Speisestärke

Zimt nach Belieben

etwas Milch

 

Den Backofen auf 200° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Die Apfelwürfel mit dem Zitronensaft vermischen. Zucker, Vanillezucker, Butter, Zimt und Speisestärke dazu geben und alles gut unterrühren.

Mit einem Apfelformausstecher (ca. 8cm Durchmesser) Apfelformen aus dem Blätterteig ausstechen. Alternativ eine andere Ausstechform verwenden, oder z.B Vierecke mit dem Messer ausschneiden. Auf die Hälfte der ausgestochenen Teigstücke jeweils einen Teelöffel der Apfelmischung in die Mitte geben. Den Rand mit Milch bestreichen und jeweils einen Deckel auf die Teigstücke legen und mit den Fingern etwas andrücken. Jede Apfltasche mit einem scharfen Messer über Kreuz einschneiden.

Die Apfeltaschen auf mit Backpapier belegtes Backblech oder Gitter geben und auf der zweituntersten Schiene, je nach Grösse für ca.12-15Min goldbraun backen.

Die abgekühlten Apfeltaschen nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

 

 

 

Alles liebe, Marlene ♥

 

 



Das könnte dich auch Interessieren

Blätterteigschnecken mit Mandeln,weisser Schokolade und Pistazien  Süsse Möhrenbrötchen  Schoko-Cola Kuchen  Shortbread mit Salzkaramell



 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren