Cini Mini’s Zimt Torte mit Brombeeren / 1 Blogbirthday!!

07.05.2016

Manchmal ist es doch wirklich wie verhext!! Da bereitet man sich Tage- , nein Wochenlang auf etwas vor und wenn es dann endlich soweit ist, streikt alles und jeder! Eigentlich sollte mein Beitrag zu meinem ersten Bloggeburtstag noch am 1.Mai Online gehen, damit ich am 2.Mai ganz entspannt mit meiner Familie in die Ferien fahren kann. Soweit so gut. Aaaber dann wurde plötzlich mein kleiner Sohnemann krank (der mich kurzerhand auch mit ansteckte) und kurz darauf streikte doch tatsächlich das Internet! Deshalb kommt jetzt die Cini Mini`s Torte mit Zimt & Brombeeren für meine Blogbirthday-Sause ein wenig verspätet. Aber besser spät als nie, oder? ;-)

 

Cini Minis Zimt Torte mit Brombeeren

 

In dieser speziellen Torte wollte ich die Dinge vereinen, die ich besonders mag: Zimt, Zimt, nochmals Zimt, und Früchte, in diesem Fall frische Brombeeren. Wer ein Stück dieser Torte isst, der hat das Gefühl ein Riesengrosses Cini Mini auf dem Kuchenteller zu haben :-)

 

Cini Minis Zimt Torte mit Brombeeren Cini Minis Zimt Torte mit Brombeeren

 

Biskuit:

4 Eier

1 Prise Salz

120g Zucker

100g Mehl

1 TL Backpulver, leicht gehäuft

1/2 TL Zimt

60g Cini Minis, fein gemahlen

 

Füllung:

250g Mascarpone

300g Sahnequark

4 EL Zucker

1 Vanilleschote, ausgekratztes Mark

50g Cini Minis, fein gemahlen

1/2 TL Zimt

250g Brombeeren

 

Frosting:

50g Butter, weich

100g Puderzucker

 

Eine Backform (ca. 20cm  Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Ich mach das nur für den Boden und klemme dafür einfach das Backpapier zwischen die Form. Einfetten ist nicht nötig! Den Backofen auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Währenddessen den Zucker langsam ein rieseln lassen. Das Eiweiss vorsichtig unterheben. Mehl, Backpulver und Zimt mischen. Die Mehlmischung auf die Eigelbmasse sieben, die gemahlenen Cini Minis darauf geben und beides vorsichtig unterheben. Den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und im Ofen für ca. 30Min. backen. Aus dem Ofen holen, und den Biskuit in der Form, auf den Kopf gestellt auskühlen lassen.

Den abgekühlten Biskuit aus der Form lösen und einmal Mal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung alle Zutaten (ausser den Brombeeren) in eine Schüssel geben und gut mischen, bis sich eine gleichmässige Creme ergibt. Einen Teil der Creme auf den unteren Biskuitboden geben, glatt streichen und die Brombeeren (einige für die Deko zur Seite legen) gleichmässig darauf verteilen und in die Creme drücken. Den Biskuitdeckel oben drauf legen und die Torte mit der restlichen Creme einstreichen.

Für das Frosting Butter und Puderzucker mischen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tupfen auf die Torte spritzen. Mit den übrigen Brombeeren verzieren.

 

 

 

Alles liebe, Marlene ♥

 

 



Das könnte dich auch interessieren

 Joghurt-Brot  Zitronen-Ingwer Törtchen  Zimt Pull Apart Bread-  Beerenkuchen mit Zimtstreuseln & Creamcheesefrosting



2 Antworten

  1. Oh ich liebe Cini Minis, die sind einfach zu gut! Und die in einer Torte? Wie lecker! ♥ Ich hatte übrigens sogar Mal ein Meerschweinchen, das wir Cini Mini getauft haben, weil es genau die Farbe hatte, hihi! :)
    Ich wünsch dir alles, alles Gute zum Bloggeburtstag, mach so wunderbar weiter wie bisher! Ich finde deinen Blog sowas von schön und werde immer eine treue Leserin bleiben. ;)
    Ganz süße Grüße,
    Benni :)

    • Marlene

      Meine liebe Benni :-) Tausend Dank für deine lieben Worte!!! Hihi, ein Meerschweinchen mit dem Namen Cini Mini, das ist echt niedlich ;-)

      Ganz liebe Grüsse, Marlene

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren