Eierlikör-Vanille Küchlein

13.03.2016

Was gehört zu Ostern wie Schokohäschen, Hefezopf und bunt gefärbte Eier?? Genau!! Eierlikör!! Und der schmeckt nicht nur im Glas als Getränk fantastisch, sondern auch als Eierlikör-Vanille-Kuchen.

 

Eierlikör-Vanille Küchlein

 

Ich habe 3 kleine Kuchen in 12cm Springformen gebacken. Aber natürlich könnt ihr auch eine beliebig andere Backform verwenden.

 

Eierlikör-Vanille Küchlein Eierlikör-Vanille Küchlein

 

Zutaten:

100ml Sonnenblumenöl

125g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

100ml Eierlikör

180g Mehl

1-2 EL Vanillepuddingpulver

1 TL Backpulver

 

Guss:

150g Puderzucker

2 EL Milch

1EL Eierlikör

 

Den Backofen auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Drei kleine Springformen (12cm Durchmesser), oder beliebig andere Backförmchen/Formen ausfetten und bemehlen.

Sonnenblumenöl, Zucker und Vanillezucker zusammen rühren. Eier und Eierlikör dazu geben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Puddingpulver mischen und unter den Teig rühren.

Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, glatt streichen und die Kuchen für ca. 30Min. backen. Bei kleineren bzw. einer grossen Backform verkürzt oder verlängert sich die Backzeit dementsprechend.

Für den Guss alle Zutaten verrühren und die abgekühlten Küchlein damit verzieren.

 

 

Alles liebe, Marlene

 



Das könnte dich auch interessieren

Lebkuchen-Cupcakes  Holunderblüten Guggelhupf  Vanille-Himbeer-Pistazie-Macarons-150811-2  Dinkel-Marzipan-Brot



 

2 Antworten

  1. Was könnte ich als Alternative zum Eierlikör nehmen, so dass auch Kinder das essen könnten?

    • Marlene

      Liebe Carmen

      Im Grunde genommen musst du den Eierlikör einfach durch eine andere Flüssigkeit ersetzen. Ich könnte mir da z.B Vanillecreme oder Sahne sehr gut vorstellen. Und dazu vielleicht noch Schokosplitter in den Teig? Dann hättest du einen Straciatella-Kuchen :-)

      Liebe Grüsse, Marlene

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren