Kirsch-Ricotta Crostata

17.06.2018

Hallo meine Lieben...euch ist sicherlich nicht entgangen, dass es in letzter Zeit sehr ruhig geworden ist auf dem Blog. Wie ihr wahrscheinlich auch mitbekommen habt, gab es bei uns nochmals Familienzuwachs. Unsere kleine Maus ist mittleweile auch bereits schon über ein halbes Jahr alt. Und ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir momentan meist einfach ein wenig die Lust und auch die Zeit dazu fehlt, um neue Rezepte aus zu probieren, diese zu Fotografieren und anschliessend zu verbloggen. Ich möchte mir einfach die Zeit nehmen, in unserem (manchmal auch etwas stressigen) Familien-Alltag diese Zeit mit Herr Kuchenliebe unseren zwei süssen Kids zu geniessen.

 

 

Aber heute sollen die frischen Kirschen mal nicht direkt im Mund landen, sondern zuerst auf einer leckeren Crostata gebacken werden. Das Original Rezept habe ich hier entdeckt. Da ich nicht alle Zutaten zuhause hatte, habe ich es kurzerhand ein bisschen abgeändert.

 

 

 

Teig:

ca. 200 g Mehl

125 g kalte Butter

1 EL Essig

60 ml sehr kaltes Wasser

1 Prise Salz

1 EL Zucker

 

Ausserdem:

1Ei

1 Schuss Milch

Hagelzucker

 

Füllung:

250 g Ricotta

75 g Sauerrahm

75 g Zucker

1/2 Zitrone, abgeriebene Schale

1 Ei (Gr. L)

250-300g Kirschen

 

Den Backofen auf 190° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Für den Teig alle Zutaten (am besten mit dem Handmixer) gut verkneten, diesen in Frischhaltefolie wickeln, ewtas flach drücken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Die Kirschen entsteinen und für die Füllung alle Zutaten gut vermischen. Den Crostata Teig auf ein gut bemehltes Backpapier legen und 2-3 mm dünn ausrollen. Anschliessend die Füllung darauf verteilen und dabei einen ca. 2cm breiten Randen frei lassen. Die Kirschen darauf verteilen.

Mit Hilfe des Backpapiers den Teigrand etwa 2-3cm nach innen stülpen. Das Ei mit der Milch verquirlen, damit den Rand einstreichen und diesen mit Hagelzucker bestreuen.

Die Crostata für 35 Minuten goldgelb backen.

 

 

Alles Liebe, Marlene♥

 

 



Das könnte dich auch interessieren

      

Kommentare sind deaktiviert