Kirschenkuchen mit Mandelblättchen

14.06.2017

Endlich gibt`s wieder frische Kirschen :-) Und jedes Jahr freue ich mich auf`s neue darüber wie eine Schneekönigin. Nachdem in meinem letzten Post (Marmorkuchen mit Erdnussbutter-Swirl) meine "Kuchen-Euphorie" ja leider etwas getrübt war, kehrt sie mittlerweile langsam wieder zurück. Höchste Zeit also für leckere Kirschenkuchen mit frischen Kirschen!!

 

 

 

Das Origninalrzept für diesen leckeren Kuchen habe ich hier entdeckt.

 

 

 

Zutaten:

 

450g ­Kirschen, entsteint

150g Vanillejoghurt

3 Eier

Saft von 1/2 Zitrone

300g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

300ml neutrales Öl

425g Mehl

1 Päckchen Backpulver

4 EL Mandelblättchen

 

 

Eine Springform (ca. 26 cm Durchmesser) einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 175° (Ober- und Unterhitze) vorheizen

Die Eier mit dem Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker, Öl und Joghurt verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Anschliessend den Teig in die Form geben und glatt streichen.

Die Hälfte der Kirschen auf dem Kuchen verteilen und ca. 1 cm tief eindrücken. Die übrigen Kirschen darüberstreuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 60Min backen. Nach ca. 50 Minuten Backzeit eine Garprobe machen. Den Kuchen nach ca. 30 Minuten Backzeit mit den Mandelblättchen bestreuen und evtl. die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Den abgekühlten Kuchen nach belieben mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Alles Liebe, Marlene♥

 

 

 



Das könnte dich auch interessieren

        

Kommentare sind deaktiviert