Kürbis-Cheesecake Zimtschnecken

03.11.2016

Rezept für normale Zimtschnecken gibt es auf meinem Blog wohl schon genug. Obwohl ich es nie, nie, nie leid werde Zimtschnecken zu backen :-) Aber heute gibt`s ein Rezept für wircklich total leckere Kürbis-Cheesecake Zimtschnecken! Kürbis im Teig und in der Füllung, dazu eine Cheesecakemasse und richtig viel Zimt! Davon könnte ich wirklich jeden Tag essen!

 

kuerbis-cheesecake-zimtschnecken

 

Und von diesen Schnecken liess sich sogar "Kürbis-Muffel" und nicht gerade "Zimt-Fan" Herr Kuchenliebe überzeugen. :-)

 

kuerbis-cheesecake-zimtschnecken kuerbis-cheesecake-zimtschnecken

 

Teig:

350g Mehl

50ml lauwarme Milch

1/2 Würfel Hefe (21g)

140g Butternuss-Kürbis

30g Zucker

4 EL neutrales Öl

1TL Salz (ca. 5g)

1 Ei

 

Füllung:

300g Butternuss-Kürbis

160g Doppelrahmfrischkäse

70g Zucker

1 EL Speisestärke

2TL Zimt

1 grosse Prise Muskatnuss

30g Butter, weich

evt. Zimt zum bestreuen

 

Glasur:

120g Puderzucker

2-3EL Wasser oder Milch

 

Für die Füllung den Kürbis schälen, in Würfel schneiden und im leicht köchelnden Wasser knapp bissfet garen. Nicht zu weich kochen! Die Kürbiswürfel gut abtropfen und etwas abkühlen lassen. Anschliessend den Kürbis fein pürieren und auf einem mit zwei Lagen Haushaltpapier ausgelegtem Abtropfsieb zur Seite stellen.

Für den Hefeteig die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Zucker, Salz, Öl und das Ei in eine Schüssel geben. Den Kürbis schälen und an der Bircherraffel dazu reiben. Die Hefemilch dazu giessen und alles mit der Teigmaschine für ca.5Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten. Sollte der Teig noch sehr klebrig sein, noch etwas Mehl dazu geben. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 30-45Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrössert hat.

Für die Füllung 160g Kürbispüree abwiegen und mit allen Zutaten bis und mit Muskatnuss zu einer homogenen Masse verrühren.

Den aufgegangenen Teig nochmals kurz auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und dann zu einem ca. 0,5cm dicken Rechteck auswallen. Die Teigplatte mit der Butter bestreichen und anschliessend mit der Kürbisfüllung bestreichen. Jetzt die Teigplatte von der breiten Seite her aufrollen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in 10-12 Schnecken schneiden und in eine eingefettete Auflaufform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dabei zwischen den Schnecken ca. 2cm Abstand lassen. Die Schnecken nochmals an einem warmen Ort für 20-30Min. gehen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Schnecken im vorgeheizten Ofen für ca. 25-35Min. goldbraun backen.

Für die Glasur Puderzucker mit Milch/Wasser verrühren und über die abgekühlten Schnecken giessen.

 

 

Alles Liebe, Marlene♥

 

 



Das könnte dich auch interessieren

Zimtschnecken i love you....  Zwetschgen-Torte mit Zimtbiskuit  Zimtschnecken mit Pekannüssen & Orangenfrosting  Hefekranz mit Honig&Zimt

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren