Zimtschnecken, i love you…

27.08.2016

Meine Lieben...ich kann nicht ohne sie Leben?? Und ihr?? Die Rede ist von meinen geliebten Zimtschnecken. Das ist Futter für die Seele! Und ja, ich weiss, es sind draussen gerade Hochsommerliche Temperaturen. Wie um Himmels Willen kann ich da bloss an Zimtschnecken denken?? Also als erstes, lest oben ;-) und zweitens, war ich nach einer fiesen Magenschleimhautentzündung sozusagen"gezwungen", strikte Schonkost zu mir zu nehmen. Da schreit mein Herz (und mein Bauch ;-) ) jetzt förmlich nach diesen leckeren, klebrigen Röllchen!!

 

Zimtschnecken i love you....

 

Ich werde mich jetzt mit meinem runden, mit Zimtschnecken gefüllten Bauch in die Sonne legen und das Leben geniessen :-) Das Originalrezept dieser Zimtschnecken habe ich übrigens hier entdeckt. Einfach nur lecker kann ich euch sagen!

 

Zimtschnecken i love you.... Zimtschnecken i love you....

 

Zutaten: 

Teig:

120ml Milch, lauwarm

120ml Wasser, lauwarm

1 Päckchen Trockenhefe

2 EL Zucker

420g Mehl

nochmals 2 EL Zucker

1/2 TL Salz

1 Prise Muskatnuss

1 Tl gemahlene Vanille, oder Vanilleextrakt

2 große Eier

50g  Butter, weich

 

Füllung:

40g Butter

50g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse, am besten geröstet

50g Zucker

90g Rohrohrucker

1 1/2 Esslöffel Zimt

1/2 Teelöffel Salz

 

Glasur:

 

60 g Frischkäse, Zimmertemperatur

10 g Butter, sehr weich

1EL Puderzucker

2EL Milch

 

 

Für den Hefeteig Milch und Wasser in eine große Tasse geben. Hefe und Zucker unterrühren und kurz stehen lassen. Mehl, Zucker, Salz, Muskatnuss und Vanille in einer großen Rührschüssel mischen. Hefemilch und Eier dazugeben und alles verrühren. Zuletzt die weiche Butter dazu. Den Teig ca. 5 Minuten (am besten mit der Küchenmaschine) kneten, bis er recht glatt ist und sich vom Schüsselrand löst.

Evtl. noch 1-2 Esslöffel Mehl dazu geben, falls der Teig noch zu weich ist. Die Schüssel mit einem Küchentuch bedecken und den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Füllung alle Zutaten (mit Ausnahme der Butter) vermischen. Eine tiefe Backform (ca. 25 mal 25 cm, alternativ eine Springform) einfetten.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa auf der Größe eines kleineren Backblechs ausrollen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und dabei einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Die Füllung gleichmäßig auf der Teigplatte verteilen.

Den Hefeteig von der langen Seite her aufrollen, sodass eine lange Rolle entsteht. Mit einem großen scharfen Messer vorsichtig in ca. 12 Stücke schneiden. Die Schnecken in die Backform legen. Dabei zwischen den Schnecken etwas Abstand lassen, da sie noch ziemlich aufgehen.

Die Zimtschnecken nochmals für ca.30Min an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich sichtlich vergrössert haben.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zimtschnecken ca. 25-30 Minuten backen. Noch heiss mit der zerlassenen Butter bepinseln.

Für das Frosting alle Zutaten miteinander vermischen und die abgekühlten Schnecken damit bestreichen.

 

 

 

Alles Liebe aus dem Zimtschneckenhimmel, Marlene♥

 

 

 



Das könnte dich auch interessieren

Apfel-Nuss Kranz mit kandierter Ananas  Zitronenkuchen mit weisser Schokolade  Quarkteigtaschen mit Vanillecreme & Amarenakirschen Füllung  Beerenkuchen mit Zimtstreuseln & Creamcheesefrosting



Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren