Nektarinen-Kuchen mit Vanillestreusel

12.07.2016

Bei Streuseln werde ich einfach immer schwach. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man Streusel nicht mögen kann :-) Egal ob mit Schokolade, Nüssen oder Füchten, Rührteig oder Hefeteig...Streusel machen immer eine gute Figur ;-)

 

Nektarinenkuchen mit Vanille-Streuseln

 

Und wie bereits erwähnt, bei diesem Kuchen könnt ihr nach Lust und Laune mit den Früchten variieren. Es eignen sich z.B auch Aprikosen, Kirschen, Äpfel oder Heidelbeeren sehr gut.

 

Nektarinenkuchen mit Vanille-Streuseln Nektarinenkuchen mit Vanille-Streuseln

 

Zutaten:

 

Für die Streusel:

125g Butter, in kleinen Würfeln

100g Zucker

150g Mehl

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

 

Teig:

5 Nektarinen (oder Pfirsiche)

120g Butter

150g Zucker

1 Prise Salz

3 Eier

225g Mehl

2TL Backpulver

 

Eine Springform (26cm Durchmesser) einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verkneten. Die Streusel kalt stellen.

Die Nektarinen schälen (geht sehr gut mit dem Sparschäler), entkernen, in Würfel schneiden und zur Seite stellen.

Für den Teig Butter, Zucker und Salz  zusammenrühren. Die Eier dazu geben und ebenfalls gut unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen. Die Nektarinenwürfel darüber verteilen. Die Streusel darauf geben und den Kuchen für ca. 35-40Min. goldbraun backen.

 

 

Alles liebe, Marlene ♥

 

 



Das könnte dich auch interessieren

Haslnuss Schockoladen Kuchen-150429-3  Buttermilch-Hörnchen-150515-4  Zwetschgenküchlein mit Zimt-Knusperstreusel Aprikosen-Kokos Stangen



Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren