saftige Kürbisküchlein mit weisser Schokoglasur und Spekulatius

22.10.2017

Yayy...es ist wieder Kürbiszeit! Das tolle an Kürbis finde ich ja, dass er sich so herrlich mit den verschiedensten Gewürzen kombinieren lässt. Und wie ich fest gestellt habe, schmeckt Kürbiskuchen auch fantastisch mit weisser Schokolade :-) Falls ihr auch solche Kürbis (und Zimtschnecken) Fans seid wie ich, dann schaut euch doch auch mal mein Rezept für diese leckeren Kürbis-Cheesecake Zimtschnecken an.

 

 

 

Für saftigen Kuchen verwende ich am allerliebsten den Hokkaido-Kürbis. Und für alle anderen Gebäcke und auch zum Kochen liebe ich den Butternuss-Kürbis. Backt und kocht ihr auch gerne mit Kürbis?

 

 

 

 

 

Zutaten (ca. 10 Küchlein):

 

240g Zucker

3 Eier

180g Mehl

3 TL Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 TL Zimt

1 grosse Prise Muskat- , Ingwer- , Kardamom- und Nelkenpulver

1 Prise Salz

60g gemahlene Mandeln

150ml Sonnenblumenöl

230g Hokkaido-Kürbis, geschält & fein gerieben

 

Glasur:

200g weisse Schokolade

ein paar Gewürz-Spekulatius Kekse, fein zerkrümelt

kleine Zucker-Kürbisse

 

Den Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Backform für kleine Küchlein einfetten und bemehlen.

Für den Teig Eier, Vanillezucker und Zucker zu einer hellen, schaumigen Masse aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz, den Gewürzen und den gemahlenen Mandeln vermischen und unter die Eier-Zucker-Masse heben. Dann das Öl und den fein geriebenen Kürbis dazu geben und gut untermischen.

Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und im Ofen für ca. 20Min. backen. Die Backzeit ist stark von der Grösse der gewählten Backfömchen abhängig.

Die Küchlein gut abkühlen, bevor sie vorsichtig aus der Form gelöst werden.

Für die Schokoglasur, die weisse Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und ca. einen Esslöffel davon zur Seite stellen. Den Rest Schokolade in einen Spritzbeutel füllen und über die Küchlein giessen. In der Mitte jedes Küchleins jeweils etwas Spekulatiuskrümel verteilen. Mit der beiseite gestellten, geschmolzenen Schokolade die kleinen Zuckerkürbisse auf die Kekskrümel " kleben".

 

 

 

Alles Liebe, Marlene ♥

 

 

 



Das könnte dich auch interessieren

      

Kommentare sind deaktiviert