Zwetschgenkuchen vom Blech mit Quark&Streuseln

20.07.2017

Seit meine Schwester mir letztes Jahr zum Geburtstag einen richtig tollen Früchtekuchen mit Quark und Streuseln gebacken hat, stand auf meiner Liste nachbacken ganz weit oben. Aber wie das bei mir öfters der Fall ist, kommen immer wieder neue Rezeptideen dazwischen und das ganze wird einfach auf nächste oder über- übernächste Woche verschoben... Und jetzt finde ich natürlich das Rezept nicht mehr, und meine Schwester hat auch längst vergessen woher es denn jetzt genau kam ;-)

 

 

 

 

Da habe ich glücklicherweise bei backenmachtglücklich .de ein Rezept für Aprikosenkuchen mit Quark und Streuseln entdeckt. Das habe ich ein klein wenig abgeändert und Zwetschgen statt Aprikosen verwendet.

 

 

 

Zutaten: 

Knetteig:

240g Mehl

70g Zucker

120g Butter, kalt in kleinen Stücken

1/4 TL Backpulver

1 Ei

1 Prise Salz

 

Quarkmasse:

95g Butter, weich

130g Zucker

3 Eier

570g Halbfett- oder Sahnequark

1 Päckchen Vanillezucker

25g Speisestärke

1/2 Zitrone, davon Saft und Abrieb

 

Streusel:

80g Mehl

55g Butter, kalt in kleinen Stücken

40g Zucker

500g Zwetschgen, entsteint und halbiert

 

 

Für den Mürbeteigboden Mehl, Zucker, Backpulver und Butterstückchen mit dem Handmixer kurz zusammen rühren bis sich kleine Streusel ergeben. Dann die Eier dazu geben und alles rasch miteinander zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, etwas flach drücken und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten kühlstellen

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein tiefes Backblech (ca. 25cm mal 30cm)  mit Backpapier belegen oder einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf die grösse des Backbleches ausrollen bzw. im Blech ausrollen, mehrfach mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten vorbacken

Währenddessen für die Quarkmasse die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln gut unterrühren. Quark und Speisestärke zugeben und gut verrühren. Den Saft und Abrieb der Zitrone mit in die Quarkmasse geben. Auf den vorgebackenen Boden streichen und nochmals 30 Minuten backen.

Für die Streusel Mehl, Butter und Zucker erst mit dem Handrührgerät, dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten und Kühl stellen.

Nach den 30 Minuten Backzeit von Mürbteig und Quarkmasse den Kuchen aus dem Ofen holen und mit den vorbereiteten Zwetschgen und den Streuseln belegen. Alles zusammen nochmals für ca. 25-30Min. backen.

 

 

 

Alles Liebe, Marlene♥

 

 

 



Das könnte dich auch interessieren

     

Kommentare sind deaktiviert