Schnelle Quarkteig Häschen für den Osterbrunch

24.03.2016

Hallo meine Lieben...in wenigen Tagen ist es endlich wieder soweit, und der Osterhase hoppelt vorbei ;-) Bei uns wird es dann diese süssen Quarkteig-Häschen zum Osterbrunch geben, und bei euch?? Natürlich ist die Idee mit den Quarkteig-Häschen nichts, was ich gerade eben Neu erfunden hätte, aber Hey, Ostern gibt es ja auch nicht erst seit gestern, nä??!!

 

Quarkteig-Häschen

 

Dank dem Backpulver im Teig, anstelle von Hefe, entfällt das lange warten und die Häschen sind schnell gebacken.

 

Quarkteig-Häschen Quarkteig-Häschen

 

Zutaten (10 Stück):

 

Quarkteig:

2 Eigelb

3 EL Sonnenblumenöl

80g  Zucker

150g Sahnequark

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Backpulver

310g Mehl

 

Bestreichen:

1 Eigelb

1 EL Sahne

 

Garnitur:

flüssige Butter & Zucker oder Puderzucker

 

Für den Teig die Eigelbe, Öl, Quark, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Quarkmasse kneten. Den Teig zugedeckt für 15Min. ruhen lassen.

Den Backofen auf 220C ° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Teig in 10 gleich grosse Stücke teilen und zu Strängen rollen. Jeweils ein kleines Stück für das Schwänzchen abnehmen. Die Teigstränge verkordeln und die Schwänzchen in die Mitte setzen. Eigelb und Sahne verquirlen und die Häschen damit bestreichen. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen für ca. 12Min.backen.

Die noch warmen Häschen mit der flüssigen Butter bestreichen und im Zucker wälzen. Oder die Häschen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Alles liebe, Marlene

 

 

 

 



Das könnte dich auch interessieren

Bratapfel-Vanille-Kuchen  Zimtschnecken mit Pekannüssen & Orangenfrosting  Beerenkuchen mit Zimtstreuseln & Creamcheesefrosting  Frühstücks Pop-up Rolls-150601-3



 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren