SchokoBon Muffins

20.12.2015

Ja ich weiss, bald ist Weihnachten und ihr fragt euch jetzt vielleicht weshalb ich euch hier ein Rezept für SchokoBons Muffins zeige, und nicht eine Weihnachtstorte?? Das hat einen ganz besonderen Grund. Vor einigen Tagen durften wir den zweiten Geburtstag eines ganz besonderen kleinen Menschen feiern: mein "Gotti-Bube". Und da dieser süsse kleine Fratz ein sehr wählerischer Kuchenesser ist, musste ich mir doch etwas besonderes für ihn einfallen lassen! Er mag besonders gerne "Kinder Schokolade". Was läge da näher als SchokoBon Muffins??

 

SchokoBon Muffins

 

In jedem Muffin ein Schoko Bon versteckt, und noch eins als Topping oben drauf, das lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen ;-)

 

SchokoBon Muffins SchokoBon Muffins

 

Zutaten (ca. 12 Stück):

250g Mehl

30g Kakao

2TL Natron

130g Zucker

110g Butter

2 Eier

170ml Buttermilch

1 Päckchen Vanillezucker

200g Schokoladentropfen

12 SchokoBons

 

Frosting:

200ml Vollmilch

30g Speisestärke

10g Milchpulver

160g (feinster) Zucker

200g Butter, weich

12 SchokoBons

20g gehackte Haselnüsse

 

Für die Muffins ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Backofen auf 190° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Mehl, Natron, Kakao und Salz in einer Schüssel mischen und beiseite stellen. In einer anderen Schüssel Butter, Zucker und Vanillezucker zusammen rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Die Milch und die Mehlmischung abwechslungsweise unter den Teig rühren und anschliessend für 1-2Min. gut umrühren. Dann die Schokotropfen mit einem Teigspatel unter die Masse heben.

Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und in jeden Muffin einen SchokoBon drücken. Die Muffins für ca.18Min. backen.

Für das Frosting die Milch mit der Speisestärke und dem Milchpulver in ein Pfännchen geben und unter rühren aufkochen, bis eine dicke Puddingartige Konsistenz entsteht. Keine Angst, falls sie euch etwas Gelee-artig vorkommt, das muss so sein und davon ist in der fertigen Creme nichts mehr zu spüren. Evt. die Creme mit einem Teigspatel vom Rand der Pfanne lösen und alles gut mischen. Die Milchcreme vollständig abkühlen lassen. Butter und Zucker zusammen mixen und solange rühren bis sich der Zucker fast aufgelöst hat. Die Butter-Zucker-Mischung unter die Creme rühren und kurz aufschlagen bis sie schön locker und luftig ist. Dies geht am besten mit einem Handmixer. Sollte das Frosting noch zu weich sein, stellt es noch kurz in den Kühlschrank. Anschliessend das Frosting in einen Spritzsack mit gewünschter Spritztülle (meine war rund) füllen und auf die abgekühlten Muffins spritzen. Auf jeden Muffin ein SchokoBon setzen und mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

 

Alles liebe, Marlene

 

 

                       Hat dir der Post gefallen?
                          Dann teile, like oder kommentiere! Ich freu mich darüber!

 

 



Das könnte dich auch interessieren

Lebkuchen-Cupcakes    Blaubeer-Madeleines  No-Bake Mini Cheescakes  Shortbread mit Salzkaramell



 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren