Schokoladenkuchen vom Blech

10.08.2017

Bei uns herrscht seit Tagen das reinste Schmuddelwetter. So leider auch, als wir vor zwei Tagen meinen Geburtstag gefeiert haben. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann es das letzte Mal an meinem Geburtstag geregnet hat! Meine Feier-Laune liess ich mir davon natürlich nicht verderben. Und zur Krönung des Tages habe ich diesen saftigen Schokoladenkuchen vom Blech gebacken.

 

 

Da der Kuchen natürlich längst aufgefuttert ist und das Wetter immer noch doof ist, sitze ich jetzt gerade zum Trotz mit einem Schoko-Eis in der Hand vor dem PC, während ich für euch diesen Post schreibe ;-)

 

 

 

Zutaten:

110g Butter

200g Zucker

2 Eier

1 Prise Salz

230g Mehl

30g Kakao

2TL Backpulver

150g Naturjoghurt

100g dunkle Schokoladenwürfelchen

 

Nach Belieben:

M&M`s

Schokoladenglasur

 

Ein Backblech (25cm mal 30cm) einfetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Butter und den Zucker in einer Schüssel zusammenrühren. Anschliessend die Eier und das Salz unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und portionsweise abwechselnd mit dem Joghurt unter die Butter-Eiermasse rühren.

Zum Schluss die Schokoladenwürfelchen unterheben.

Den Teig in das vorbereitete Backblech füllen und glatt streichen. Wer mag, verteilt noch ein paar M&M`s auf dem Kuchenteig. Dann den Blechkuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 20Min. backen.

Den abgekühlten Kuchen nach Belieben mit Schokoladenglasur verzieren.

 

 

 

Alles Liebe, Marlene♥

 

 

 



Das könnte dich auch interessieren

      

Kommentare sind deaktiviert