Zitronen-Engelsflügel

06.12.2016

Meine Lieben...dies ist Plätzchenrezept Nr.2, dass ich dieses Jahr für euch habe. Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich nicht sooo gerne Plätzchen backe. Dieses ewige Teig ausstechen, wieder zusammen kneten, auswallen und das ganze dann wieder von vorne, finde ich nicht so spannend ;-) Aber einmal im Jahr, nämlich während der Adventszeit liiiebe ich es Plätzchen zu backen. Da nehme ich mir meistens einen ganzen Tag Zeit, nur mein Nudelholz, die Weihnachtsplätzchen und ich, ganz für uns allein. Und wenn Abends die Familie heim kommt, sitze ich voller Mehl und Glasur beschmiert, aber Stolz wie Oskar vor einem Berg köstlich gefüllten Keksdosen.

 

zitronen-engelsfluegel

 

Dies sind ganz klassische, einfache Zitronen-Mürbeteigplätzchen. Die sind schnell gemacht und schmecken einfach immer.

 

zitronen-engelsfluegel zitronen-engelsfluegel

 

 

Zutaten:

150g Butter

100g Zucker

1 Ei

1 grosse Zitrone

250g Mehl

 

Glasur:

Puderzcker

wenig Zitronensaft

 

Die Butter in kleine Würfel schneiden. Butter, Zucker, Salz, Ei und die abgeriebene Schale der Zitrone mit dem Mixer darunterrühren. Das Mehl dazu geben und zügig unterrühren. Den Teig zu einer Kugel formen, etwas glatt drücken, in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 30-60Min. kühl stellen.

Den Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen Frischhaltefolie ca. 3-4mm dick auswallen. Plätzchen ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Wer Geduld hat stellt das Blech nochmals für 10Min. kühl. Oder ihr schiebt die Plätzchen sofort in den Ofen, wo sie (je nach Grösse) für ca. 7-10Min backen.

Die fertig gebackenen Plätzchen sofort (z.B mit einem Teigspatel) vom Blech heben und auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen.

Für die Glasur Puderzucker mit wenig Zitronensaft zu einer dicken Paste verrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Die Spitze des Spritzbeutels abschneiden und auf die Plätzchen spritzen.

 

 

Alles liebe, Marlene

 

 



Das könnte dich auch interessieren

Blätterteigschnecken mit Mandeln,weisser Schokolade und Pistazien  Saftiger Rüblikuchen  Dinkel-Marzipan-Brot  Mailänderli

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren