Kleine Zitronen-Hefestollen

09.12.2015

Nachdem mir vor einigen Tagen mein super-leckerer Sandkuchen mit Himbeeren die gute Laune rettete, bin ich nun wieder mit voller Motivation bei der Sache. Deshalb gibt`s heute kleine Zitronen-Hefestollen. Nach den ganzen Adventsrezepten mit viel Zimt&Lebkuchengewürz ist mir mal wieder nach einem Hefegebäck. Und da in meinem Kühlschrank noch einige Zitronen darauf warteten "verbacken" zu werden, habe ich dieses Rezept kreiert.

 

Zitronen Hefestollen

 

Sehr lecker, egal ob morgens zum Frühstück, Nachmittags zum Kaffee, oder Abends als "Betthupferl", diese Stollen gehen immer.

 

Zitronen Hefestollen Zitronen Hefestollen

 

Zutaten (6 Stück):

200g Mehl

100g Dinkelmehl

1/2 Würfel Hefe (ca 20g), zerbröckelt

1/4TL Salz

2TL Zucker

70ml Wasser

70ml Milch

50g Butter, in kleinen Würfeln

 

Füllung:

60g weiche Butter

80g Zucker

2-3 Zitronen, agberiebene Schale

 

Guss:

150g Puderzucker

1 kleine Zitone, Saft

Mandelblättchen

 

Für den Hefeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem weichen, glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 45-60Min. gehen lassen bis er sich deutlich vergrössert hat.

In der Zwischenzeit die Zitronenschale mit dem Zucker vermischen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und in 6 gleich grosse Stücke teilen. Jedes Stück zu einem dünnen Rechteck auswallen, mit Butter bestreichen und mit dem Zitronenzucker bestreuen. Die Teigrechtecke mit einem scharfen Messer längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben spiralförmig verdrehen.  Die Hefestollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und nochmals für 20Min. gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Hefestollen für ca. 15-20Min goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die Stollen damit bestreichen. Die Mandelblättchen darauf streuen solange der Guss noch nicht getrocknet ist.

 

Alles liebe, Marlene

 

                         Hat dir der Post gefallen?
                          Dann teile, like oder kommentiere! Ich freu mich darüber!

 



 

Das könnte dich auch interessieren

Aprikosen-Kokos Stangen  Frühstücks Pop-up Rolls-150601-3  Blaubeer-Madeleines  Vanille-Himbeer & Pistazie-Macarons



2 Antworten

  1. Das liest sich total lecker, der Zitronen-Hefe-Stollen. Leider habe ich keine Angabe zur Hefe in der Zutatenliste gefunden. Wie viel Hefe brauche ich? Und was ist Weissmehl?

    • Marlene

      Hallo Carmen

      Vielen Dank für deine Nachricht. Da habe ich wohl eine wichtige Zutat vergessen :-) Ich habe 1/2 Würfel (ca. 20g) Hefe genommen. Weissmehl sagt man bei uns in der Schweiz zu üblichem Haushalstmehl ;-) Viel Spass beim backen und gutes gelingen!!

      Liebe Grüsse

      Marlene

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren