Riesen Puddingschnecke mit Mandeln

03.04.2016

Ich liiiebe Puddingschnecken! Und ich liiiebe Hefeteig-Gebäck. Wurde also höchste Zeit, auch mal selbst einen zu backen. Eine riesige Puddingschnecke mit Mandeln, genauer gesagt Mandelcreme (Frangipane) ist es geworden. Frangipane ist eine Masse aus gemahlenen Mandeln, Butter, Zucker und Ei.

 

Riesen Pudding-Mandelcreme Schnecke

 

Wer keine Mandeln mag, kann diese riesen Schnecke auch nur mit Konditorcreme füllen.

 

Riesen Puddingschnecke mit Mandeln Riesen Puddingschnecke mit Mandeln

 

 

Zutaten:

350g Mehl

30g Hefe

1 Ei

80g Butter

ca. 165ml Milch

1 EL Zucker (leicht gehäuft)

10g Salz

 

Mandelcreme (Frangipane):

70g Butter, weich

70 Zucker

1 Ei

100g geschälte, gemahlene Mandeln

50ml Milch

1 TL Mehl (leicht gehäuft)

 

Konditor- bzw. Patisseriecreme:

400g nach diesem Rezept  selbst hergestellt oder gekauft

 

 

 

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben. Die Hefe dabei zerbröckeln und die Butter in kleine Würfel schneiden. Dann alle Zutaten mit der Küchenmaschine einige Minuten gut durchkneten, bis ein weicher, glatter Teig entstanden ist. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 45-60Min. aufgehen lassen, bis er sich vergrössert hat.

In der Zwischenzeit die Mandelmasse (Frangipane) zubereiten. Dazu Butter und Zucker cremig rühren. Das Ei dazu geben und gut unterrühren. Anschliessend die gemahlenen Mandeln unterrühren. Danach die Milch dazu geben und ganz zum Schluss, wenn alles gut vermengt ist, das Mehl dazu sieben und unterrühren.

Den Teig nach dem gehen nochmals kurz durchkneten und dann, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche, zu einem ungefähr 60 cm mal 30 cm großen Rechteck ausrollen. Zuerst die Mandelcreme gleichmässig auf der Teigplatte verstreichen. Dies geht am besten mit einem Teigspatel. Anschliessend vorsichtig die Konditorcreme darauf verteilen und gleichmässig verstreichen.

Aus der Teigplatte lauter, ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Diese Streifen nun in einer runden, gebutterten Springform (ca. 26-28cm Durchmesser) nacheinander als riesige Rolle anordnen. Am besten funktioniert das, wenn man den ersten Streifen zu einer Schnecke einrollt und in die Mitte der Springform legt. Den nächsten Streifen wickelt man jetzt einfach um diese erste Rolle drum herum. Die Füllung soll dabei immer ins Innere der Rolle gucken. Die Streifen rollen bis sie aufgebraucht sind. So entsteht nach und nach eine einzige riesige Rolle.

Den Backofen auf 180 ° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Während der Backofen aufheizt, kann die Puddingschnecke nochmals für 10-15Min. gehen. Anschliessend die Puddingschnecke für ca. 25-30Min. goldbraun backen.

Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser verrühren und über die abgekühlte Puddingschnecke giessen.

 

 

Alles liebe, Marlene

 

 



 

Das könnte dich auch interessieren

Nuss-Nougat-Creme Croissant  Quarkteigtaschen mit Vanillecreme & Amarenakirschen Füllung Frühstücks Pop-up Rolls-150601-3 Zitronen Kuchen-150506-4



 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren