Bananenbrot mit Salzkaramell

29.04.2018

Bananenbrot geht ja wirklich immer...finde ich zumindest. Herr Kuchenliebe ist da ganz anderer Meinung ;-) Und zur Zeit bin ich wieder total im Bananenbrot-Backfieber. Da ich euch aber natrürlich nicht immer das selbe Rezept zeigen möchte, gibts heute Bananenbrot mit Salzkaramell und Walnüssen oben drauf. Im Gegensatz zu meinem Lieblings-Bananenbrot Rezept ist dieses ein typisch klitschiges Bananenbrot, wie man es kennt.

 

 

Habt ihr auch so Klassiker, die ihr immer wieder gerne backt?? Wenn es schnell gehen muss, backe ich am liebsten einfache Kuchen, dessen Rezept ich schon fast auswendig im Schlaf aufsagen könnte ;-) Wie zum Beispiel der Zitronenkuchen oder der Marmorkuchen, oder auch die einfachen Schokoküchlein.

 

 

Zutaten: 

150g Butter

180g brauner Zucker

3 Eier

3 Bananen, zerdrückt

110ml Milch

1 1/2 TL Backpulver

1/3TL Salz

350g Mehl

4-5 EL Salzkaramell

 

Ausserdem:

Walnüsse

2-3 EL Salzkaramell

 

Den Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform (25cm Seitenlänge) einfetten und bemehlen.

Butter und Zucker zusammenrühren. Die Eier, Bananen, Milch und das Salz dazu geben und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren.

Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. 2-3 EL Salzkaramell darauf verteilen. Dann den rest Teig darauf geben und wieder glatt streichen. Anschliessend nochmals 2 EL Salzkaramell darüber giessen.

Das Bananenbrot für ca. 60Min. backen. Den Kuchen abkühlen lassen, aus der Form stürzen und mit etwas Salzkaramell und gehackten Walnüssen garnieren.

 

 

 

Alles Liebe, Marlene♥

 

 

 



Das könnte dich auch interessieren

        

Kommentare sind deaktiviert